Mittwoch, 11. April 2012

Review: Kiko Luxuriouses Lashes Mascara

Um was es heute geht? Es geht um die 
Kiko Luxuriouses Lashes Mascara.
Gekauft habe ich die Mascara bei meinem letzten Bummel in der Straßburger Galerie Rivetoile - die Ausbeute habe ich euch gestern gezeigt. 

Wie man das von allen Kiko-Produkten kennt, kommt das Produkt in einer schwarzen matten Verpackung mit schlichtem Aufdruck daher. 

 Doch hinter dieser Verpackung verbirgt sich die schöne goldene matte Mascara mit goldglänzenden Details und einer orientalischen Aufschrift. 

Die Bürste der Mascara, ist wie der Name schon verrät: "Maxi Brush Mascara", sehr groß - ähnlich der essence i ♥ extreme Mascara

Die Fakten.
Farbe: Auf der Verpackung der Mascara & auf der Mascara selbst befinden sich keine Angaben - allerdings ist die Farbe definitiv schwarz. ;)
Inhalt: 12 ml
Preis: 3,90€ - dieser Preis kann allerdings abweichen, da ja momentan diese Aktion 3,90€ für alle Mascara läuft. 
Beschreibung: Mascara mit modellierendem Wimpereffekt. Maxi-Applikator für perfekt nachgezogene Wimpern, an der Basis volumisiert, ohne Klümpchen. Die Formel ist reich an Kollagen und Perlen der Hyaluronsäure. Augenärztlich getestet. 

Die Tragebilder. 
 Hier habe ich einmal für euch die Mascara ganz nackt, ohne Make-Up, ohne Kayal, ohne Eyeliner etc pp. Allerdings ist dieses Bild mit Blitz entstanden, da ich es spät Abends gemacht habe. 


Am nächsten Tag habe ich die Mascara dann in einem Look getestet - zusammen mit Lidschatten (Sleek iDivine Original), Eyeliner (Manhattan Dip Eyeliner - 93W tenderbrown) und Kayal (essence longlasting eye pencil - 01 black fever).

 & dann noch von unten fotografiert, damit ihr die gesamte Länge betrachten könnt. 


Sowie von der Seite, damit ihr euch auch noch den Schwung anschauen könnt, allerdings muss  man dazu sagen, dass ich davor eine Wimpernzange benutzt habe. 

Das Fazit. 
Insgesamt bin ich mit meiner ersten Kiko-Mascara recht zufrieden - bis jetzt habe ich ja leider noch nicht meinen Mascara-All-Time-Favoriten gefunden und auch in dieser Mascara werde ich ihn nicht gefunden haben. Die Mascara bietet neben einigen Vorteilen, leider auch ein paar für mich wichtige Nachteile.

Die Pro's: 
- luxuriöses Aussehen
- Länge
-Volumen
- keine Klümpchen 
- Preis (3,90€)

Die Con's:
- die Mascara ist sehr flüssig, daher fällt der Auftrag etwas schwer - am besten "kämmt" man die Wimpern nach dem Auftrag mit einer "Defintion"-Bürste durch (in meinem Fall wäre das die Bürste der essence maximum definition volume mascara). Bei den Bildern habe ich das natürlich nicht gemacht, da ich das Ergebnis ja möglichst natürlich wollte
- Fliegenbeinchen
- langer Beschaffungsweg (Straßburg ;)) 
-nicht gut geeignet für die Wimpern des unteren Wimpernkranzes 

Wie ihr seht geben sich Pro & Con die Waage und so sieht es bei mir momentan auch im Kopf aus - eine Art Hass-Liebe, da es mir momentan echt noch schwer fällt mit diesem flüssigen Auftrag klar zu kommen. Ich mache jetzt erstmal meine essence i ♥ extreme leer, die eh bald dem Austrocknungstod geweiht ist. Falls sich nach mehrmaligem Nutzen ein Wunder zeigt, werde ich euch davon berichten. ;)

Habt ihr schon Erfahrungen mit Kiko Mascaras sammeln können?

Kommentare:

  1. Probier mal die Volume Million Lashes von L'Oréal :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle und informative Review! :) Und du hast recht, die Länge ist wunderschön (was wahrscheinlich auch an deinen Naturwimpern liegt), aber leider macht sie wirklich Fliegenbeinchen :/
    Man sollte einmal im Leben die Möglichkeit haben, sich selbst DIE perfekte Mascara konzipieren zu können :D

    Ich lass dir liebe Grüße da!
    Silvia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Silvia. Wider Erwarten habe ich ganz schöne "Stummel"wimpern. :D Bei anderen Reviews kannst du es anschauen, dieses Mal hatte ich es vergessen mit zu posten. Also Länge macht sie echt eine tolle. :) Liebste Grüße zurück. :)

      Löschen
  3. Hmm...die Mascara sieht in der Verpackung wirklich wunderhübsch aus, aber ich denke, dass ich mit der flüssigen Konsistenz auch nicht so zurecht kommen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist echt schwer. Allerdings habe ich die essence i ♥ extreme ähnlich in Erinnerung & bei ihr hat sich die Konsistenz auch noch gebessert. :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare.