Samstag, 12. Mai 2012

Merke: Nie wieder rote Haare! - Die ganze Story.

Hey ihr Lieben,
ich melde mich für diese Woche zurück mit meinem ersten richtigen Post. Und heute soll es um meinen kleinen Ausflug in die Welt der Rothaarigen gehen. Freitag auf Samstag habe ich bei meinem Liebsten genächtigt und nachdem ich um 14 Uhr nach Hause bin, packte mich die Lust den dm zu besuchen - so machte ich mich auf in der Mission "Schauen wir halt mal!" - aus „Schauen wir halt mal!“, wurde dann neben Rouge und Mascara auch Tönung geshoppt und zwar ROTE, ja rot! Und zwar die Tönung Schwarzkopf Brillance Creme-Glanz-Tönung in der Farbe Granat. 

Natürlich wusste ich, als ich die Tönung gekauft habe, dass es niemals so aussehen wird, wie bei der Frau auf der Verpackung.
Doch die Neugierde siegte und der Verstand setze aus!



Nachdem ich dann zwei Packungen Tönung aufgetragen hatte, musste ich 20 Minuten warten bis sich das ganze Ausmaß auf meinem Kopf entfaltete.

Anfangs war ich begeistert, doch je nachdem in welchem Licht ich stand, haben meine Haare richtig geleuchtet & waren feuerrot. Nachdem ersten Haarewaschen verlor ich ziemlich viel Farbe, was Instagram-Follower live verfolgen konnten.  Und die Farbe wurde matter und heller und heller UUUUND heller, bis ich dann nach 3 Haarwäschen & einmal Remover-Shampoo wie folgt aussah:  
Uaaaaaaaaaaaah, schrecklich! So bin ich aus dem Haus – stellt’s euch vor!

Doch meine Rettung nahte, denn einer meiner besten Freundinnen ist Friseurin und so düste ich am Mittwoch direkt nach der Arbeit zu ihrem Laden. Schwupp di wupp, 2 Stunden, eine Blondierung á 3%, einmal Silbershampoo und ‘ne fette Kur später hatte ich wieder meine blonden Haare – the blond Angel is back!


Und jetzt heißt’s für mich Pflege, Pflege, Pflege – natürlich mussten auch 3cm Haare weichen, aber das nehme ich lieber an als noch 2 Wochen mit rosa (angepinkelten) Haaren rum zu rennen.

 Gekauft habe ich mir im dm für um die 6€ die Gliss Kur Hair Repair Ultimate Repair Anti-Schaden-Kur (Woah, was’n Name!) & sie duftet himmlisch yamm yamm – bis jetzt habe ich sie nur einmal benutzt, aber der Pflegeeffekt war der Hammer: Tolle Kämmbarkeit, weiche Haare und Glanz! 

 Von meiner Freundin wurde mir dann noch das Angel Care Spray Conditioner aus dem Friseurbedarf empfohlen, gezahlt habe ich hierfür knapp 8€.  Benutzt habe ich es bis jetzt noch nicht, jedoch soll es das Haar mit mehr Feuchtigkeit versorgen. Wenn ihr möchtet, kann ich euch in ein paar Wochen gerne mal ein Review abtippen.

Hier der direkte Vergleich von Rot auf Blond:
 

Was lernen wir daraus, liebe Mädels?
Töne deine Haare niemals von Hellblond auf Dunkelrot, wenn du nicht aussehen möchtest wie ein Feuertopf oder ein Schweinchen. Also ihr hübschen Blondinnen da draußen: Finger weg von roten Haaren! Ich weiß jetzt ich mach’s nie wieder & wenn, dann nur beim Friseur. Ab mit dem Punkt auf die „Merke: Das mache ich nicht wieder!“-Liste.

Selbe Strapazen schon mal durchlebt?
Wie seid ihr wieder aus dem Schlamassel gekommen?

Ps: Jei jei jei, Post von dm, mehr dazu morgen. ♥

Kommentare:

  1. Das ist echt die scheiße an rot. wenn man nicht mit nachfärben hinterher ist, kann man gar nicht so schnell gucken, wie es sich auswäscht :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Rot schick.
    Mich hat es jedoch auch immer gestört, dass sich die Farbe so schnell rausgewaschen hat. Und ich war schon verwöhnt, bei mir sah das Rot erst nach 4 Wochen blasser aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch mal so knallrotes Haar nach einem Jahr und gefühlten 1000000 mal nachtönen habe ich mich dann aber satt gesehen (rot wäscht sich wirklich am schnellsten raus):
    Dann habe ich den Sprung auf Schwarze gemacht weil es in dem Moment die beste Alternative für mich war.
    Nun nach Jahren mit schwarzem Haar bin ich gerade auf dem Weg zu Blond (weshalb ich jetzt schon seit drei Monaten mit orangen Haaren rumrenne).
    Aber morgen ist es dann hoffentlich endlich soweit und ich werde endlich auch Blond, meine Friseurin meinte das bekommen wir hin aber ich werde bis zur letzten Sekunde skeptisch bleiben.
    Aber Rot... nie wieder, auch wenn ich es so toll finde aber da kommt man so schnell nicht wieder von weg, die Pigmente waschen sich so schnell aus und sind zum Ende hin dann doch so hartnäckig wenn man sie nicht mehr mag.
    Liebe Grüße
    Chacharel

    AntwortenLöschen
  4. Das blond ist wunderschön:)
    Hoffentlich werden meine auch so!
    Lg mimi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare.